One Piece - The Begin x)

In einem One Piece vor unserer Zeit...
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Disziplin: "Tennis"
Heute um 20:56 von Drake Bowman

» Disziplin: "Fechten"
Heute um 20:31 von Takage

» Die südlichen Schrotthügel
Heute um 13:49 von Kohana Hime

» Goa - Stadtzentrum
Gestern um 19:53 von Bonnie Butterboom

» Gray Terminal
Gestern um 18:57 von Gamemaster

» Hafen der Karateinsel
Gestern um 18:25 von Gamemaster

» Zuschauertribünen
Gestern um 03:12 von Gildarts Clive

» Disziplin: "Turmspringen"
Do Dez 01 2016, 20:10 von Rosè Bowman

» Apartment 61
Mo Nov 28 2016, 19:16 von Honoka

Piratenkaiser

Admiräle
Rebellionsführer
Claude Buffon
Gilda Thornes
Faust XVI Eduardo O'Collins
Yo Resel
Cipher Pol Leiter
Capricorn

Austausch | 
 

 Ideen: Teufelsfrüchte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Der Geist mit dem NudelholzDer Geist mit dem Nudelholz
Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 08.09.15
Ort : Niedersachsen
BeitragThema: Ideen: Teufelsfrüchte   So Dez 27 2015, 16:22

das Eingangsposting lautete :

-Platzhalter-

Teufelsfrüchte Vorlage:

Code:
[u][b]Name[/b][/u]:
[u][b]Typ[/b][/u]:
[u][b]Fähigkeiten[/b][/u]:
[u][b]Schwächen[/b][/u]:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 28.07.16
BeitragThema: Re: Ideen: Teufelsfrüchte   Fr Aug 05 2016, 19:12

So, hab die Teufelskraft erweitert. Ist in den bestehenden Beitrag hineingearbeitet :3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AdminAdmin
Kopfgeld : 11.000.000 Berry
Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 24
Ort : Norden
BeitragThema: Re: Ideen: Teufelsfrüchte   Sa Aug 06 2016, 00:19

Zur Dschinn Frucht...

Okay. Das ist mir für eine Kryptid Zoan schon etwas viel des Guten xD

Also ich wäre damit einverstanden, wenn er die aerokinetischen Kräfte einsetzen kann. Mit dem Nutzen von Feuer (Pyrokinese) bin ich nicht ganz einverstanden, da es schließlich schon die Feuer Frucht vom Typ Logia gibt.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://onepiece-thebegin.forumieren.com
Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 28.07.16
BeitragThema: Re: Ideen: Teufelsfrüchte   Sa Aug 06 2016, 11:52

Dass die Feuerfrucht ähnliche Fähigkeiten hat, war auch mein Bedenken, aber ich dachte mir dass es zu einem Ifriten passen würde, über pyrokinetische Fähigkeiten zu verfügen, da ein Teil des Körpers immerhin aus Feuer besteht :/
Wenn man eine der beiden Fähigkeiten rausschmeißen müsste, würde es rein logisch betrachtet Aerokinese sein müssen (zumindest wenn man nach den arabischen Volksglauben geht).
Aber da die Schockwellen von Buddha auch nicht logisch sind, nehme ich der Individualität halber die Pyrokinese raus
Wie auch schon zuvor landen die Änderungen im bestehenden Beitrag.

Hier ist die Liste der Fähigkeiten, die ich eigentlich für den Ifrit genommen hätte:

http://powerlisting.wikia.com/wiki/Ifrit_Physiology

Wie man sieht, taucht dort sehr viel mit Feuer auf. Das ist übrigens der oberste Link, der erscheint, wenn man nach "ifrit powers" googlet. ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AdminAdmin
Kopfgeld : 11.000.000 Berry
Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 24
Ort : Norden
BeitragThema: Re: Ideen: Teufelsfrüchte   Sa Aug 06 2016, 21:20

Mit dieser Änderung bin ich einverstanden.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://onepiece-thebegin.forumieren.com
Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 14.04.16
BeitragThema: Re: Ideen: Teufelsfrüchte   So Aug 07 2016, 16:22

so hab die Namen geändert und wegen der Frage:
- die erzwungene "Grundverbindung" ist permanent, jedoch kann sie von beiden Seiten beendet werden
Das Opfer muss dafür mit Seestein oder Meerwasser(größere Menge) in Verbindung kommen oder sich selber mit Haki einmal schützen um die Verbindung zu beenden
Der Anwender kann diese Verbindung aber auch einfach durch Willensentschluss beenden, wenn er die Teufelsfrucht bereits gut genug beherrscht
sollte keiner der genannten Möglichkeiten eintreten bleibt die Verbindung im Prinzip für immer bestehen.

so hoffe die Ausführungen helfen ein wenig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
BeitragThema: Re: Ideen: Teufelsfrüchte   Mo Sep 12 2016, 20:47

Name: Todesfrucht (Shi Shi no Mi)

Gruppe: Paramecia

Fähigkeit: Die Teufelsfrucht ist die Art von Paramecia, die den ganzen Körper dauerhaft nach dem Verzehr verändert (ähnlich der Gum Gum oder Trenn Trenn Frucht). Ein bissen dieser Frucht und man stirbt. Zumindest kurzfristig. Noch ehe die Seele den Körper endgültig verlassen hat, wird sie auch schon wieder in eben diesen gesogen. Man erwacht zum neuen Leben, wenn man dies denn so nennen will. Auf eine gewisse Art und Weise, ist man nämlich noch immer tot. Das Herz schlägt zwar noch, das Blut zirkuliert auch wieder durch den Körper doch der Nutzer dieser Frucht empfindet nichts mehr. Kein Schmerz, keine Wärme, keine Geschmack. Im Grunde ist immer noch auf einer gewissen Art und Weise Tod. Alles was einem am Leben hält, ist die Seele. Sie sorgt dafür, dass das Blut fließt, das Herz schlägt und man atmen kann. Das der Körper noch funktioniert doch wie gesagt. Der Nutzer spürt dies alles nicht. Er empfindet nichts mehr. Gefühle wie Liebe, Hass, Wut und Furcht, spürt der Nutzer der Shi Shi no Mi nicht mehr.
Doch natürlich hat diese Frucht auch positive Aspekte, wenn man denn so will. Nach dem der Körper aus dem Tod erwacht ist, wird es nicht lange dauern bis man bemerkt das sich etwas an einem verändert hat. Der linke Arm oder besser gesagt der Unterarm, besteht nur noch aus Knochen. Er strahlt sogar eine gewisse Kälte aus. Nicht extrem doch gerade soviel, dass die Leute in der unmittelbaren Nähe des Nutzers bemerken, dass es kühler ist. Zudem besitzt man nun die Fähigkeit, Lebensenergie aufzunehmen und diese auf sich selber zu übertragen. Lebensenergie steht in diesem Fall für Lebensjahre. Denn jedes Lebewesen besitzt eine Seele, die von Geburt an eine gewisse Lebensspanne innehat und aus dieser zieht man die Energie. Im Grunde ist es dem Nutzer mit dieser Frucht erlaubt, ewig zu leben. Zumindest solange er sich an den Lebensjahren anderer Lebewesen bedient, Ausnahme ist natürlich ein unnatürlicher Tod wie z.B. ein Schwert das den Kopf abschlägt, vergiftetes Essen oder eine Kugel im Kopf. Der Lebensdiebstahl funktioniert wie folgt. Der Nutzer berührt mit seiner Knochenhand ein Lebewesen (Mensch/Tier/Pflanze) während dieser Berührung entzieht er dem Opfer die Lebenszeit. Das Opfer spürt hierbei nur eine gewisse Kälte. Es kommt auch häufig zur Gänsehaut. Zumindest bei Menschen. Dem Nutzer steht es hierbei frei, wie viele Jahre er abzweigt. Erwähnenswert hierbei ist auch der Wille seines Gegenübers. Ein kleines Kind oder ein alter Mann, können sich gegen diesen Diebstahl nur schwer währen doch jemand mit einem Kampfwillen, eine Person die sich vehement wehrt oder gar jemand mit Königshaki, kann sich von diesem Diebstahl schützen. Es ist im Grunde ein Kampf des Willens. Der mit dem Stärkeren gewinnt. Er entscheidet ob und wenn ja, wie viele Jahre der Teufelsfrucht Nutzer es schafft zu stehlen. Auch ist es möglich, mit dieser Frucht zu töten. So könnte man z.B. einem alten Mann der im Sterben liegt und nur noch wenige Tage hat, die restliche Lebensenergie entziehen, was zum sofortigen Tod führt. Theoretisch ist dies auch mit jüngeren Leuten möglich, doch meist währen diese sich mehr als alte, gebrechliche Personen.
Mit viel Übung ist es sogar möglich, seine eigene Lebensenergie auf andere zu übertragen. Wahre Meister dieser Frucht, können sogar die Kälte für sich nutzen. So könnte man bewusst mehr Kälte ausstrahlen oder diese auf Waffen übertragen, so dass diese mehr Schaden anrichten.


Schwächen: Der Nutzer der Todesfrucht verliert die Fähigkeit zu schwimmen. Wasser und Seestein schwächen seine Teufelskraft bzw. blockieren sie den bewussten Einsatz dieser. Der Nutzer fühlt nichts mehr. Kein Schmerz, keine Wärme, kein Geschmack noch Gefühle verspürt er mehr. Vor allem die Schmerzsache ist äußerst gefährlich. Sollte jemand den Nutzer dieser Frucht hinterrücks ein Messer in den Rücken rammen, würde er es nicht spüren. Auch wenn man mit dieser Frucht bereits gestorben ist, kann man durch unnatürliche Tode trotzdem sterben. Mit den Lebensjahren ist es nur möglich, nicht auf natürliche Art und Weise das Zeitliche zu segnen.
Nach oben Nach unten
Storyteller
Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 06.04.16
BeitragThema: Re: Ideen: Teufelsfrüchte   Mo Sep 12 2016, 22:03

Ich muss wohl leider sagen, dass diese Frucht in ihrem Kern der Seelen-Frucht aus dem Canon sehr ähnelt. Bis auf die Geschichte mit der Kälte, der Knochen und der fehlenden Empfindungen, ist sie in ihrer Ausübung beinahe eins zu eins übertragen worden.
Am besten das ganze nochmal überdenken oder das gesamte Konzept aufgeben.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 05.05.16
BeitragThema: Re: Ideen: Teufelsfrüchte   Sa Okt 08 2016, 21:20

Name: Blut Frucht
Typ: Paramecia
Fähigkeiten: Die Blut Frucht ermöglich es dem Nutzer das kontrollieren von Blut, er kann es allerdings auch in geringen Mengen erzeugen um sich selbst zu heilen. Er kann den Zustand des Blutes kontrollieren, so kann er es zum Beispiel verhärten oder wieder flüssig werden lassen. Auch ist es ihm möglich die Anzahl von weißen und roten Blutkörperchen beeinflussen, ebenso kann er die Blutzirkulation beschleunigen oder verlangsamen. Anfangs ist es ihm nur möglich Blut, dass er sehen kann zu kontrollieren. Später jedoch kann er das Blut "fühlen" und es auch ungesehen beeinflussen, so ist es ihm möglich sein eigenes sowie das Blut des Gegners zu beeinflussen, während es sich noch im Körper befindet. Außerdem kann er seinen eigenen Heilungsprozess beschleunigen, sowie andere Leute reanimieren.
Schwächen: Natürlich wären da erstmal die normalen Schwächen jeder Teufelsfrucht, das heißt der Nutzer kann nicht mehr schwimmen. Seestein schwächt ihn ebenso. Natürlich bleibt natürlich, dass gerade im Anfangsstadium die Frucht mehr oder weniger nutzlos ist, solange kein Blut sichtbar vorhanden ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 10.04.16
BeitragThema: Re: Ideen: Teufelsfrüchte   Mo Okt 17 2016, 14:56

Name: Telepathiefrucht
Typ: Paramecia
Fähigkeiten: Wie der Name schon sagt erlaubt die Frucht Telepathie auszuüben, also die Kommunikation über Gedanken. Auf niedrigen Stufen der Frucht kann man also mit Leuten in seinem Umfeld per Telepathie kommunizieren, abhängig von der Beherrschung entscheidet es über die Reichweite der Kommunikation und die Anzahl der Leute mit denen man gleichzeitig kommunizieren kann.
Auf höheren Beherrschungsgrade erlaubt es dem Anwendender tiefer in die Gedanken und in den Geist seines Gegners einzudringen. Gedankenkontrolle? Nein, mit der Frucht ist es nicht möglich einen anderen Körper zu übernehmen, aber es ist möglich Grundlegende Gehirnfunktionen zu manipulieren. So reicht die Bandbreite von verschiedensten Stimmen die ein Feind hört und die Durcheinander reden über Kopfschmerzen bis zu Elementaren Veränderungen. Mann kann die Kognitiven Fähigkeiten Beeinflussen und Erinnerungen verändern. Mann kann alte und schreckliche Erinnerungen aufleben lassen und somit posttraumatische Belastungsstörungen erzeugen oder ganz subtil über längeren Zeitraum andere Menschen „beeinflussen“, wird man der Frucht aktiv lange genug ausgesetzt wenn der Anwender die Frucht gut genug beherrscht kann er Willensschwache Personen ( Als meistens 3. NPCs, keine Spielercharaktere es sei denn deren Geist ist explizit labil ) beeinflussen, indem er ihnen falsche Vorlieben oder Erinnerungen Implementiert. So kann man das kollektive Bewusstsein einer Insel mit der nötigen Zeit beeinflussen. Aus einer Insel voller Gottesfürchtigen Leute könnte sich bei langer Bestrahlung und eine Atheistische Haltung herausprägen.
Schwächen: Schwächen hat diese Frucht natürlich auch. Seestein als aller erstes emittiert Wellen die mit der Telepathie Frucht kollidieren. Sprich, so dumm es klingt, würde ein Helm aus Seestein volle Immunität bringen. Seestein Waffen in der Nähe des Ziels erschweren den Gebrauch der Frucht. Außerdem muss der Anwender der Frucht seine ganze Konzentration darauf verwenden um Techniken die über einfache Kommunikation hinausgeht zu benutzten. Auch, und das ist der wichtigste Part, ist die Effektivität der Frucht vom Zielabhängig. Ziele die einen labilen Geist oder eine Schwache Willenskraft haben sind leichter zugänglich und zu beeinflussen, Menschen mit einer hohen Willenskraft und einem starken Geist weniger. Flashbacks mit dieser Frucht zu erzeugen ist auch vollkommen Abhängig von der Vergangenheit des Zieles, so wird jemand der kaum schlimmes in seinem Leben durchgemacht hat nicht so stark beeinflusst wenn diese Erinnerungen wieder hochkommen.  

[PS: Ich würde diese Frucht gerne für Aleister Cromwell reservieren.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AdminAdmin
Kopfgeld : 11.000.000 Berry
Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 24
Ort : Norden
BeitragThema: Re: Ideen: Teufelsfrüchte   Mo Okt 17 2016, 18:45

Joar. Das nenne ich mal eine ausgeglichene Teufelsfrucht. Sie ist angenommen, reserviert und wird der Liste hinzugefügt.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://onepiece-thebegin.forumieren.com
Gesponserte Inhalte
BeitragThema: Re: Ideen: Teufelsfrüchte   Heute um 23:19

Nach oben Nach unten
 
Ideen: Teufelsfrüchte
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Teufelsfrüchte
» Vergebene Teufelsfrüchte/ Erfundene Teufelsfrüchte
» Gesuche - Vorlage
» Eigene Teufelsfrüchte
» ...unser Jahrestag war, er seine Sachen möchte

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece - The Begin x) :: Charakterbereich :: Ideenschmiede-
Gehe zu: