One Piece - The Begin x)

In einem One Piece vor unserer Zeit...
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Fuß der Bergkette
Gestern um 23:39 von Virgil Vrankensteen (NPC)

» Disziplin: "Tennis"
Gestern um 22:10 von Gamemaster

» Spa-Bereich
Gestern um 21:50 von John D. Pard

» Gotham – A New Day | FSK 16
Gestern um 20:22 von Gast

» Casino "Brot und Spiele"
Gestern um 19:35 von Gildarts Clive

» Gray Terminal
Gestern um 17:36 von Leviathan

» Hafen der Karateinsel
Gestern um 17:20 von Takage

» Die südlichen Schrotthügel
Gestern um 17:00 von Lambo Colonello

» Disziplin: "Turmspringen"
Gestern um 16:23 von Luc Juvenis

Piratenkaiser

Admiräle
Rebellionsführer
Claude Buffon
Gilda Thornes
Faust XVI Eduardo O'Collins
Yo Resel
Cipher Pol Leiter
Capricorn

Austausch | 
 

 Die Westküste von Torino

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Der Geist mit dem NudelholzDer Geist mit dem Nudelholz
Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 08.09.15
Ort : Niedersachsen
BeitragThema: Die Westküste von Torino   Mi März 16 2016, 23:15

v
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eiserner BestandEiserner Bestand
Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 29.12.15
BeitragThema: Re: Die Westküste von Torino   Mi März 16 2016, 23:30

Comes from Hafen von Saint Urea

Es verging ein ganzer Tag bis Drake Torino endlich erreichte, er hatte sich aber auch nicht beeilt, wenn er ehrlich war. Immerhin war ja der genaue Wortlaut, dass jeder befördert wird, der Lebendig von Torino zurückkommt, nicht wer als erstes zurückkommt und die Mission erfüllt hat. Die Sonne stand schon hoch am Himmel, als er endlich anlegte. Von Finn oder Grapple keine Spur.

"Zum Glück sind die zwei Idioten nicht hier", sagte er zu sich selbst, dann zündete er sich eine neue Zigarette an. Er zog dran und blies den Rauch dann langsam raus. Dann schaute er sich um. Leider war das hier kein schöner Sandstrand, mit vielen hübschen Frauen in knappen Bikinis und kalten Getränken. Hier gab es viele Felsen, sowohl an Land als auch im Wasser, Drake wäre fast mit seinem Schiff an einige dieser gestoßen. Außerdem war es hier sehr rutschig, er musste langsam laufen um nicht auszurutschen. In der Nähe gab es anscheinend einen Dschungel, weiter in ferner ist ein großer Baum zu erkennen. Südlich von ihm, konnte er rauch den Himmel aufsteigen sehen. Drake warf den Zigarettenstummel weg und wollte sich gerade eine neue anzünden, da rutschte er aus und landete schmerzhaft auf dem Rücken. Er fluchte, da bemerkte er das er im Fall versehentlich seine Weste angezündet hatte. Er zog sie schnell aus und warf sie ins Wasser. Jetzt fluchte er noch häufiger, immerhin hatte er daran gedacht die Zigaretten aus der Weste zu nehmen. Nach dem er einige Augenblicke liegen blieb, richtete er seinen Oberkörper auf, dass eine Bein hatte er angewinkelt und das andere ausgestreckt. Er atmete einmal tief ein und aus, dann steckte er sich die Zigarette in den Mund und zündete sie an. Er blieb ruhig sitzen und überlegte wie er nun vorgehen sollte. Nur hier rumsitzen, würde die seiner Meinung nach längst überfällige Beförderung gefährten, nur wo sollte er anfangen? Sein bisher einziger Hinweis waren die Rauchschwaden, die südlich von ihm in den Himmel stiegen. Natürlich könnten er dort aber auch den fischige Mistkerl und dem Säbelrassler treffen, darauf hatte er nicht gerade Lust. Er stütze sich mit dem Kinn auf der Handfläche seiner rechten Hand ab während er überlegte. Dabei kratzte er sich mit den Fingern an der rechten Wange.

Nach einer halben Stunde hatte es keinen Sinn mehr weiter zu grübeln, er stand auf. Er würde dem Rauch entgegen laufen, vielleicht würde er dort Hinweise auf die verschwundene 95. Einheit finden. Er näherte sich dem Dschungel, als ihm ein Gegenstand auffiel, der im Baum steckte. Er zog ihn heraus, es war ein primitiv angefertigter Speer. die spitze war aus Stein. An ihr befand sich Blut. Er entschloss den Speer mitzunehmen und lief in den Dschungel. Dort näherte er sich einer Lichtung. Er hatte jetzt schon keine Lust mehr weiter zu suchen, er entschloss sich auf der Lichtung etwas auszuruhen und was zu essen.

Go to: Der Dschungel von Torino
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Die Westküste von Torino
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Westküste

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece - The Begin x) :: Ingame-Bereich :: Southblue :: Torino-
Gehe zu: