One Piece - The Begin x)

In einem One Piece vor unserer Zeit...
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Disziplin: "Tennis"
Heute um 20:56 von Drake Bowman

» Disziplin: "Fechten"
Heute um 20:31 von Takage

» Die südlichen Schrotthügel
Heute um 13:49 von Kohana Hime

» Goa - Stadtzentrum
Gestern um 19:53 von Bonnie Butterboom

» Gray Terminal
Gestern um 18:57 von Gamemaster

» Hafen der Karateinsel
Gestern um 18:25 von Gamemaster

» Zuschauertribünen
Gestern um 03:12 von Gildarts Clive

» Disziplin: "Turmspringen"
Do Dez 01 2016, 20:10 von Rosè Bowman

» Apartment 61
Mo Nov 28 2016, 19:16 von Honoka

Piratenkaiser

Admiräle
Rebellionsführer
Claude Buffon
Gilda Thornes
Faust XVI Eduardo O'Collins
Yo Resel
Cipher Pol Leiter
Capricorn

Austausch | 
 

 Zuschauertribünen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Storyteller
Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 06.04.16
BeitragThema: Zuschauertribünen   So Sep 11 2016, 21:50

Von hier aus kann man alle Teilnehmer bei Ihren sportlichen Leistungen beobachten und anfeuern.
Die Tribüne ist recht groß und bietet sehr vielen Zuschauern platz. Zusätzlich kann man sich gegen ein geringes Entgelt, eine eigene Loge für Begleiter der Teilnehmer mieten. Ebenso ist es möglich gegen einen sehr hohen Geldbetrag, sich eine eigene Loge zu mieten, die auf den oberen Ebenen liegt. Von dort hat man einen großen Überblick über das Turnier und hat eventuell die Möglichkeit den Veranstalter des Turniers zu treffen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eiserner BestandEiserner Bestand
Kopfgeld : 6.000.000 Berry
Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 17.09.15
Alter : 21
Ort : Pfalz
BeitragThema: Re: Zuschauertribünen   Mi Sep 21 2016, 21:24

Gildarts|John comes from Empfangshalle

"Ich hatte ehrlich gesagt auch nicht mit dir gerechnet, Gildarts. Ich wusste gar nicht das es hier auch Disziplinen für Senioren gibt", antwortete er mit einer bissigen Bemerkung auf das verächtliche Schnaufen von Norton. Anscheinend war er immer noch nicht über die Zerstörung seiner Bar hinüber. Nur gut das der alte Mann den Schwertkämpfer nicht wirklich interessierte.
"Ich wollte eigentlich etwas an meinen Schwertkünsten feilen, doch meine Crewmitglieder haben mich überredet hier her zu kommen. Und wie du schon sagst lässt ein wahrer Kapitän seine Crew nicht alleine, vor allem nicht an einem Ort mit solch hoher Marinepräzens", antwortete er mit ausdrucksloser Stimme, doch das kannte der Rothaar ja schon von ihm.
Als Gildarts vorschlug den Damen ein wenig zu zuschauen, nickte er zustimmend und folgte dem anderen Piraten und der restlichen Menschenmasse in Richtung der Tribünen.
"Falls keine Bar vorhanden ist, können wir immerhin ein paar Tribünen auseinander nehmen, während wir uns ein paar Drinks gönnen", spielte er humorvoll auf ihre erste Begegnung auf Las Camp an. Natürlich meinte John das nicht ernst, er kannte die Vorschriften des Veranstalters. Auch wenn ihn brennend interessieren würden was die Sicherheitskräfte so drauf haben würde er sich zurückhalten. Alleine schon um seine Crew nicht zu gefährden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AdminAdmin
Kopfgeld : 11.000.000 Berry
Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 24
Ort : Norden
BeitragThema: Re: Zuschauertribünen   Mi Sep 21 2016, 23:23

Der Rothaarige setzte sich ziemlich mittig auf die Tribüne und versuchte den Schießstand zu finden. Doch im nächsten Moment fiel ihm auf, dass alles auf Bildschirmen per Video-Teleschnecken übertragen wurde. So konnte er ihnen zusehen, als wären sie ganz nahe dran. Faszinierend, was diese Teleschnecken alles konnten.
"Ja, die Marine zeigt sich hier genauso offen wie wir. Doch haben sie hier ebenso wenig Handlungsspielraum wie wir. Wir sollten sie einfach ignorieren", schlug Gildarts vor. Eine Auseinandersetzung mit den Blauröcken wäre auch nicht gerade das, was er sich vorgestellt hatte, als er mit seiner Crew auf diese Insel kam.
"Ich denke, wir werden hier auch so bestens unterhalten. Aber so ein kleiner Muntermacher wäre jetzt nicht zu verdenken."
Als sich der Rothaarige nach einer Bedienung umsah, fiel sein Blick auf den Bildschirm. Sie waren bereit mit der Disziplin loszulegen. Schade. So ein kühles Blondes würde das ganze noch etwas anheben.
"Sieh nur. Sie fangen an. Diese rothaarige Frau hat sogar ihren eigenen Bogen mitgebracht", sprach Gildarts das Offensichtliche aus und beobachtete die Frau bei ihrem Schuss. Dieser war äußerst eindrucksvoll und zudem auch noch zielsicher. Der Piratenkapitän musste schlucken. Sowas professionelles hatte er jetzt nicht erwartet.
"Ein wahrlich gut platzierter Schuss. Das könnte jemanden schon recht Angst bereiten."

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://onepiece-thebegin.forumieren.com
Eiserner BestandEiserner Bestand
Kopfgeld : 6.000.000 Berry
Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 17.09.15
Alter : 21
Ort : Pfalz
BeitragThema: Re: Zuschauertribünen   Do Sep 22 2016, 19:46

Der Schwertkämpfer setzte sich auf dem Platz rechts von Gildarts und blickte auf einen der großen Bildschirme, auf denen durch Video-Teleschnecken die verschiedenen Disziplinen mitverfolgt werden konnte. Die erste Disziplin war Bogenschießen.
"Ich mach mir eher sorgen um die Abfahrt, ich glaube nicht das sie mich und meine Crew problemlos ziehen lassen. Sie sind nicht gut auf uns zu sprechen, seitdem wir eines ihrer Schiffe versenkt und die Gefangene die es transportiert hat, befreit haben. Na ja falls die Marine auf dumme Gedanken kommt, versenken wir eben noch ein Schiff", beendete er seine Antwort mit einem grinsen und zuckte dabei mit den Schultern.
Auf Gildarts Aussage das sie auch so bestens unterhalten werden, antwortete er nicht. Stattdessen versuchte er ein gähnen zu unterdrücken. Er sollte wirklich anfangen mehr zu schlafen, wusste allerdings das er sich sowieso nicht dran halten würde.
Die rothaarige Frau heißt Honoka und ist das neuste Mitglied meiner Crew. Sie war die Gefangene die wir befreit haben. Ihre Fähigkeiten im Fernkampf sind durchaus beeindruckend. Und ziemlich tödlich", erläuterte er dem Rothaarigen.
Honoka war eine sehr gute Ergänzung für seine Crew, durch sie hatten sie nochmal einiges an Kampfkraft gewonnen. Wie es menschlich aussah würde sich noch zeigen, da die Schützin ein ziemlich verschlossener Mensch ist.
"Der würde bei einer Auseinandersetzung keine Gefahr aus der Ferne darstellen", kommentierte er den gescheiterten Versuch des schwarzhaarigen Mannes, der nur einen Punkt erhielt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AdminAdmin
Kopfgeld : 11.000.000 Berry
Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 24
Ort : Norden
BeitragThema: Re: Zuschauertribünen   Do Sep 22 2016, 21:18

John saß genau neben ihm und sah ebenso wie er in die Videoübertragung. Gemeinsam sahen sie den Teilnehmern beim Bogenschießen zu und unterhielten sich.
"Da hast du wohl recht. Aber wir sind schließlich zwei Crews. Vielleicht können wir sie damit in zwei Teile spalten und haben eine bessere Chance zu entkommen", gab er während Honokas Schuss von sich.
Nachdem er sein Urteil über ihren Schuss abgelassen hatte, erklärte John, dass die Bogenschützin Teil seiner Crew war.
"Das ist ja interessant. Somit hast du jetzt zwei rothaarige Bogenschützinnen in deiner Crew. Hoffentlich gibts da zwischen den beiden keine Spannungen", gab er eher gut gelaunt von sich, als besorgt.
Wenn er so seine Crew ansah, hatte jeder so seine Eigenheiten und grenzte sich sowohl vom Äußeren, als auch von den Fähigkeiten von einander ab.
Da viel ihm auf, dass John Honoka so beschrieb, als würde er Karen beschreiben. Diese hatte schließlich auch eine recht kalte Art, was ihre kämpferischen Fähigkeiten anging.
"Dein neustes Crewmitglied erinnert mich schwer an meine schwertschwingende Schiffszimmerfrau. Sie ist im Übrigen auch eine Schwertkämpferin", gab er mit einem Grinsen von sich und wollte John damit etwas necken.
Nach Honoka war ein schwarzhaariger, junger Mann dran, welcher auf den Namen Lambo hörte.
"Amateure gibt es immer bei solchen Turnieren", kommentierte der Rothaarige den 1-Punkte Schuss und achtete nun auf Stella, welche sie kaum kannte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://onepiece-thebegin.forumieren.com
Eiserner BestandEiserner Bestand
Kopfgeld : 6.000.000 Berry
Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 17.09.15
Alter : 21
Ort : Pfalz
BeitragThema: Re: Zuschauertribünen   Do Sep 22 2016, 21:43

Während er die Videoübertragung verfolgte, ging das Gespräch mit Gildarts weiter.
"Lassen wir uns überraschen. Im schlimmsten Fall lasse ich die Schiffe durch Kisame manövrierunfähig machen, ehe wir abreisen. Das selbe taten wir auch mit dem Schiff das wir versenkt haben", führte er weiter aus. Wenn er so an diese Aktion zurückdachte war es wirklich gute Arbeit die er, Stella und Kisame damals ablieferten. Er war wirklich froh das die beiden, genau wie Honoka zu seiner Crew gehörten. Gemeinsam konnten sie sicherlich einiges erreichen.
"Falls du dich entschließen solltest meiner Crew beizutreten könnt ihr euch ja das feuerrote Trio nennen", witzelte der Schwertkämpfer und gab Gildarts einen klaps auf die Schulter.
Als er dann von seiner Schiffszimmerfrau anfing, wurde er nachdenklich. Er wüsste wirklich gerne was sie konnte, allerdings verlangte sein Kodex von ihm, sein Schwert nicht gegen Frauen zu erheben.
"Du wolltest wohl unbedingt eine Schwertkämpferin, nachdem ich dein Angebot abgelehnt hatte", antwortete er humorvoll. Seine Aussage hatte ebenfalls das Ziel Gildarts ein wenig zu necken.
So entspannt konnte er sich schon lange nicht mehr unterhalten, denn die letzten Wochen wurden sie häufig von der Marine verfolgt. In den wenigen Augenblicken in denen er Ruhe hatte, trainierte er ziemlich hart.
Auch Stella zeigte einen guten Schuss, auch wenn sie einen Punkt weniger als Honoka erreichte.
"Stella und Honoka können viel von einander lernen. Beide können sich gegenseitig pushen um immer besser zu werden. Ich hoffe nur das es nicht zu Spannungen zwischen den beiden kommt".
Dann musste er grinsen.
"Bei unserem nächsten Saufgelage kann Stella ein Lied anstimmen. Sie ist eine begnadete Musikerin".
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AdminAdmin
Kopfgeld : 11.000.000 Berry
Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 24
Ort : Norden
BeitragThema: Re: Zuschauertribünen   Do Sep 22 2016, 23:32

Gildarts war froh, dass das Zusammenspiel mit John's Crew so nahtlos war, dass sie es sogar mit der Marine aufnehmen konnten. Bisher waren die Eisenhand-Piraten nicht auf dem Schirm der Marine gewesen, was recht angenehm war. So konnten sie in Ruhe reisen und sich die Grand Line ansehen. Natürlich hatte es auch einen gewissen Reiz, sich der Marine zu stellen. Doch auf Dauer konnte dies sicherlich an den Nerven zerren.
"Ich hoffe, du bist für heute fit. Dein Schlaf dürfte wohl in letzter Zeit der Verfolgung nur gering ausgefallen sein, so wie ich dich kenne."
John machte auf seine Aussage einen Witz daraus. Gildarts konnte nicht anders, als diesen humorvoll aufzufassen und zu lachen.
"Das wäre sicherlich eine sehr interessante Kombination, wobei ich wohl bei einem falschen Schritt wohl gleich zwei Pfeile im Rücken stecken haben würde", witzelte der Rothaarige zurück.
Es würde wahrscheinlich ein lustiges Bild abgeben, doch war der Piratenkapitän ein Verfechter von Individualität. Daher würde sowas für ihn auf Dauer wohl nicht gerecht werden.
Nachdem sie auf Karen zu sprechen kamen, brachte John eine weitere humorvoll angelehnte Antwort. Offenbar schien der Schwertkämpfer recht gut gelaunt zu sein, wie er ihn nur selten zu Gesicht bekam. Es war ganz angenehm zu sehen, dass John dieses Turnier und seine Gesellschaft zu genießen schien.
Auf seine Antwort grinste der Forscher nur.
Sie kamen wieder auf die beiden Bogenschützinnen zu sprechen. John war der festen Überzeugung, dass die beiden sich in ihren Fähigkeiten ergänzen und pushen würden. So hatte es Gildarts noch gar nicht gesehen.
"Ein interessanter Ansatz...", sprach er lediglich aus. John schien sich sehr um die Entwicklung seiner Crew zu kümmern und diese immer im Blick zu haben. Das war schon recht löblich.
"Davon hat mir Norton schon erzählt. Vielleicht finden wir innerhalb des Turniers noch die...", brachte er noch heraus, ehe er stoppte. Eine Ansage unterbrach ihn und kündigte eine weitere Disziplin an.
"So ein Mist. Bei dieser Disziplin bin ich angemeldet. Ich hätte den Damen zu gerne noch zugesehen, doch muss ich jetzt los", sprach er schnell aus und machte sich auf den Weg zu seiner Disziplin.

go to: Disziplin: "Gewicht heben"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://onepiece-thebegin.forumieren.com
Eiserner BestandEiserner Bestand
Kopfgeld : 6.000.000 Berry
Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 17.09.15
Alter : 21
Ort : Pfalz
BeitragThema: Re: Zuschauertribünen   Fr Sep 23 2016, 19:35

John gähnte laut, ehe er grinste. Damit dürfte er Gildarts Frage wohl zu genüge beantwortet haben. Trotz seiner Müdigkeit war er heute ziemlich gut gelaunt, doch während er Honoka, Lyra und Stella so zuschaute packte ihn langsam auch die Lust auf einen Wettkampf. So weit er es richtig in Erinnerung hatte, startete als nächstes die Disziplin Gewichtheben, für die sich der Schwertkämpfer eingetragen hatte. Dank seiner Gorillaarmtechnik rechnete er sich gute Chancen aus.
Als er Gildarts Antwort hörte fing er an zu lachen.
"Besser im Rücken statt im Knie. Sonst wirst du noch ein Marinesoldat", witzelte er ebenfalls zurück.
Nach einer Weile fing sein Magen an zu knurren, er hatte Hunger. Er schaute sich um und sah schnell einen Hotdog-Verkäufer, den er zu sich winkte. Er kaufte sich einen Hotdog, als er sich wieder zu Gildarts umdrehte war dieser schon halb weg. Doch er musste jetzt ebenfalls los und folgte ihm.

John go to Disziplin: Gewichtheben
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AdminAdmin
Kopfgeld : 11.000.000 Berry
Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 24
Ort : Norden
BeitragThema: Re: Zuschauertribünen   Fr Sep 23 2016, 21:48

Gildarts|John come from: Disziplin: "Gewicht heben"

Etwas wieder gut gelaunt, von der Tatsache, dass seine Mannschaft bisher die meisten Medaillen ergattert hatte, ging er zu seinem alten Platz, wo schon John schlafend saß. Ob er die Erinnerung an die Ergebnisse der letzten Disziplin hatte? War wahrscheinlich auch egal. Er orderte bei einer Bedienung ein großes Fass, sowie zwei Maßkrüge. Danach setzte er sich neben ihn und stupste ihn leicht an.
"Du warst aber verdammt schnell hier oben. Und so wie es aussieht, sind sie mit der Diziplin Bogenschießen noch nicht durch. Dann haben wir ja noch nicht alles verpasst", sprach der Rothaarige aus und nahm das Fass samt Krüge entgegen. Er füllte sie rasch und reichte eins davon John und trank seines mit einem Zug aus. Mit einem wohltuenden Geräusch der Freude, senkte er den Krug von seinem Mund und sah zum Bildschirm. Unterhalb von diesem erkannte er die rosafarbigen Haare des Goldmedaillen Gewinner.
"Luc, wir sind hier oben! Komm her, wir haben auch was zu trinken", rief er ihm herunter und füllte sich ein Glas nach. Danach rief er der Bedienung zu, dass sie ihm doch bitte ein drittes Glas zukommen lassen sollte. Die erste Diziplin hatten die drei hinter sich. Das war doch immerhin ein Grund zum Feiern und außerdem mussten sie noch Stella und Lyra anfeuern.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://onepiece-thebegin.forumieren.com
Eiserner BestandEiserner Bestand
Kopfgeld : 6.000.000 Berry
Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 17.09.15
Alter : 21
Ort : Pfalz
BeitragThema: Re: Zuschauertribünen   So Sep 25 2016, 18:01

Nachdem John von Gildarts geweckt wurde, nahm dieser erstmal den Krug entgegen, der ihm angeboten wurde und leerte diesen schnell. Die Niederlage hatte der ambitionierte Schwertkämpfer noch nicht verarbeitet, weswegen seine Laune nun um einiges schlechter war als vorhin noch. Deshalb interessierte es ihn auch nicht wer letztendlich gewonnen hatte, er wollte davon einfach nichts mehr hören. Jetzt fiel ihm erst auf, dass er sein Schwert gezückt hatte. Langsam verstaute er es wieder in der Scheide ehe er sich selbst nachschenkte und auch den zweites Krug schnell leerte. Auch zu feiern war ihm nicht zumute, weshalb er sich bedeckt hielt und nicht viel sprach. Am liebsten würde er diese Insel jetzt vorzeitig verlassen und irgendwo trainieren. Wozu hier Zeit verschwenden, wenn er doch noch genug damit zu tun hatte seinen Umgang mit dem Schwert zu verbessern? Schnittwellen konnte er zwar inzwischen erzeugen, allerdings waren diese Recht schwach.
"Für Honoka und Stella sieht es nicht schlecht aus", merkte er missmutig an, nachdem Honoka mit ihrem zweiten Schuss genau in die Mitte traf. Stella belegte hinter ihr den zweiten Platz. Nun entdeckte er auch Luc, der sich nun zu ihnen gesellte. Der Rosahaarige wirkte gut gelaunt, anscheinend hatte er sehr gut abgeschnitten, was John allerdings noch mehr verstimmt, statt ihn aufzuheitern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AdminAdmin
Kopfgeld : 11.000.000 Berry
Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 24
Ort : Norden
BeitragThema: Re: Zuschauertribünen   So Okt 02 2016, 21:08

Der Wettbewerb im Bogenschießen hatte sein Ende gefunden. Am Ende ging die Rothaarige von den Bloodpacks erfolgreich aus dem Wettbewerb hervor. Zu aller Überraschung hatte es Stella gar nicht geschafft und Lyra schaffte es sogar auf den zweiten Platz.
"Meine Güte, war das spannend. Wer hätte gedacht, dass Lyra gegen Stella gewinnen würde. Und sogar dieser Ginawai hat sie geschlagen. Hoffentlich nimmt sie das nicht persönlich", sprach der Rothaarige aus und sah seinen Piraten Kollegen an. Dieser sah nicht gerade begeistert aus. Vielleicht war er über sich sauer, weil er keinen Platz beim Gewichtheben erreicht hatte. Oder er war über Stella sauer, was sich der Rothaarige nicht vorstellen konnte.
Wie dem auch sei. Es wurden neue Wettbewerbe angekündigt. Das Schießen und das Tauziehen. Zu seinem Übel, war er bei letzterem auch angemeldet.
Doch blieb er noch für einen kurzen Augenblick sitzen.
Seine Augen weiteten sich, als er Norton und Lyra sah. Er konnte nicht anders, als schallend zu lachen.
"Das ist doch mal witzig! Jetzt treten wieder zwei unserer Crewmitglieder gegeneinander an! Diesmal darf sich Honoka gegen Norton beweisen. Das wird sicherlich spannend."
Für einen kurzen Augenblick sah er nochmals auf den Bildschirm. Ihm gefiel es, wie so gut jeder aus seiner Crew mit voller Elan und Eifer dabei war. Für den nächsten Wettbewerb wollte er wieder alles geben.
"Schade, dass ich dich hier mit dem Bier allein lassen muss, John. Aber ich muss zum Tauziehen. Wünsch mir viel Glück", sprach der Rothaarige zum Schluss aus und sprang hinunter zum Turnierfeld.

go to: Disziplin: "Tau ziehen"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://onepiece-thebegin.forumieren.com
Kopfgeld : 8.000.000 Berry
Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 12.09.15
BeitragThema: Re: Zuschauertribünen   So Okt 02 2016, 22:11

Luc cf: Disziplin: Gewichtheben

Während sein Käptn sich zu John gesellte war der junge Pirat viel zu sehr damit beschäftigt, seiner Verlobten im Wettkampf zuzusehen. Er hatte es noch rechtzeitig zum letzten Durchlauf geschafft, sodass er sie noch final anfeuern konnte. Es dauerte auch nicht lange, ehe sie an die Linie treten musste und den Bogen spannte. Luc hätte schwören können, seine Daumen vor lauter Druck nicht mehr spüren zu können. Der Schuss spielte sich vor seinen augen in Zeitlupe ab, und als er schließlich das Ergebnis des Schusses erblickte, traute er seinen Augen kaum. Bulls Eye, 10 Punkte! Während die Menschen um ihm herum dem Ergebnis ihres Schusses genügend Respekt und Jubel zollten, stand Luc wie angewurzelt dar. Da hatte seine Geliebte doch tatsächlich noch eine solide Silbermedaille errungen. Er wollte sich gerade zu ihr aufmachen und sie umarmen, als sie ihn unter den vielen Menschen ausmachte und ihm ein Lächeln schenkte. Er konnte nicht anders als das Lächeln zu erwidern, als sie ihm jedoch bedeutete, dass sie wohl noch zum Schiff musste. Er sollte also nicht auf sie warten. Ein Umstand, den er nicht gerade berauschend fand, den er aber Wohl oder Übel akzeptieren musste. Und da gerade keine Disziplinen für ihn anstanden, würde er sich wohl Teil aus Frust und Teil aus Hunger dem örtlichen Restaurant widmen. Vielleicht würde er es danach noch rechtzeitig zum Tauziehen schaffen.

Luc goto: Restaurant "Alle-Farben"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AdminAdmin
Kopfgeld : 11.000.000 Berry
Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 24
Ort : Norden
BeitragThema: Re: Zuschauertribünen   Mi Okt 26 2016, 22:35

Gildarts come from: Disziplin:"Tauziehen"

Nachdem er sich ein wenig den Schlamm vom Körper wischen konnte, kam er zurück zu John. Hoffentlich hatte dieser nicht das Bierfass in seiner Abwesenheit geleert! Aber wahrscheinlich schlief er mal wieder, wie man es von ihm gewohnt war. Es dauerte nicht lange, da war er wieder im Abtei, in dem er ihn zurückgelassen hatte. Der Schlamm war mittlerweile getrocknet, weswegen er seine Mitmenschen damit nicht auf den Schlips treten konnte.
Bei dem Piraten-Kollegen angekommen, setzte er sich neben ihm und stubste ihn leicht an, ohne darauf zu achten, ob er überhaupt wach war.
"Hast du meinen grandiosen Freiflug in die Schlammgrube gesehen. Dieses Turnier ist doch immer wieder für eine Überraschung zu haben", lachte er und schenkte sich aus dem Bierfass ein und trank einen kräftigen Schluck davon.
Derzeit fanden daneben keine weiteren Wettbewerbe statt. Offenbar wurden diese gerade vorbereitet.
"Für welche Disziplinen hast du dich noch angemeldet? Ich mache noch beim Sportklettern mit. Meine letzte Chance hier mal Gold zu holen", lachte er wieder und trank wieder einen guten Schluck, der den Humpen schlussendlich leerte.
Er war bester Laune. Diese Insel zu besuchen, war wirklich eine gute Idee. So konnte man nicht nur neue Leute kennen lernen, sondern auch jede Menge Spaß haben. Sollte er mit allen Disziplinen durch sein, würde er sich als nächstes mal das Restaurant ansehen. Die sollen angeblich die seltensten Spirituosen haben, die man auf der Grand Line so finden konnte. Das musste er schließlich herausfinden!

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://onepiece-thebegin.forumieren.com
Eiserner BestandEiserner Bestand
Kopfgeld : 6.000.000 Berry
Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 17.09.15
Alter : 21
Ort : Pfalz
BeitragThema: Re: Zuschauertribünen   Do Okt 27 2016, 18:59

Er hatte interessiert dabei zugesehen wie das Tauziehen endete. Dabei sah er einige alt bekannte Gesichter, zum Beispiel die zwei Marinisten vom Gewicht heben, sowie Gildarts. Während der rothaarige Marinist den Fischmenschen besiegen konnte, verlor Gildarts gegen einen ihm unbekannten blonden Mann. Schon wieder kein Gold für den Kapitän der Eisenhand Piraten, so wie er ihn kannte würde er alles tun um das in seiner dritten Disziplin zu ändern. So ehrgeizig war er. Darin ähnelten sich die beiden Piraten sehr. Doch er hatte wenigstens schon eine Medaille, während John bisher leer ausging. Eine Tatsache die er gerne beim Fechten ändern würde. Doch bis dahin war noch etwas Zeit, allerdings entschloss er sich erstmal kein Bier zu trinken. Immerhin war sein Ziel die Goldmedaille. Irgendwann stieß dann auch sein rothaariger Saufkumpane zu ihm und stupste ihn an.
"Keine Sorge ich bin wach", gab er ruhig von sich.
Er lehnte sich etwas zurück und genoss die Ruhe. Seitdem sie gesuchte Piraten waren hatte er kaum einen Moment ruhe.
"Fechten und Tennis. Das ist dann auch mein Stichwort ich muss los, mir Gold holen", redete er ruhig als die Ansage kam sich zu den Plätzen für das Fechten zu begeben. Er verabschiedete sich mit einem Klaps auf die Schulter und machte sich dann auf den Weg.

John go to Disziplin "Fechten"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AdminAdmin
Kopfgeld : 11.000.000 Berry
Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 24
Ort : Norden
BeitragThema: Re: Zuschauertribünen   Do Okt 27 2016, 20:09

Der Pirat war wach, doch war er auch so schnell verschwunden, wie der Rothaarige aufgetaucht war.
"Gib dein Bestes und zeig denen, was wahre Schwertkunst ist", rief er ihm naiv hinterher. Natürlich hatte er keine Ahnung, worauf es beim Fechten ankam, doch konnten John's Fähigkeiten mit dem Katana nicht ganz unnütz sein. Da fiel ihm auf, dass er sich erinnerte, dass Norton auch bei dem Wettbewerb mitmachte. Na, wenn das mal gut geht. Der alte Haudegen hatte seit seinen alten Tagen keinen Säbel mehr in der Hand gehabt, geschweige denn einen Rapier.
Während er sich wieder einschenkte, sah er den Teilnehmern auf der Leinwand zu. Offenbar hatten sich auch in diesem Wettbewerb wieder Marinisten eingeschlichen. Wenn er das richtig sah, waren es zwei. Also hatten sie auch talentierte Schwertkämpfer unter ihren Reihen. Als wären der Fischmensch und der Rothaarige nicht schon Sorge genug. Jetzt kamen auch noch die Säbelrassler dazu. Hoffentlich würde ihre Abfahrt nicht allzu turbulent und ohne Konflikte ablaufen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://onepiece-thebegin.forumieren.com
Eiserner BestandEiserner Bestand
Kopfgeld : 6.000.000 Berry
Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 17.09.15
Alter : 21
Ort : Pfalz
BeitragThema: Re: Zuschauertribünen   Mo Nov 14 2016, 20:02

John cf Disziplin Fechten

Die Buhrufe der Zuschauer interessierte ihn recht wenig, nur dieser verdammte alte Norton verfolgte ihn. Wäre Gildarts nicht hätte er ihn schon umgebracht. Er ging noch einige Schritte, bis er sich schnell umdrehte und dabei sein Schwert zog, dessen Spitze kurz vor Norton's Kehle stehen blieb. Finster schaute er ihn jetzt an.
"Verpiss dich jetzt besser, sonst wird auch Gildarts dich nicht mehr schützen können", stellte er mit drohendem Ton klar.
Er atmete einmal tief durch, seine Muskeln spannten sich an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Geist mit dem NudelholzDer Geist mit dem Nudelholz
Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 08.09.15
Ort : Niedersachsen
BeitragThema: Re: Zuschauertribünen   Mo Nov 14 2016, 20:14

Es war wieder einer dieser verruchten Arbeitstage an denen der fast schon als Antiquität geltende Forengeist (er war ja schon 450 Jahre alt, sei mal hinzugefügt) mürrisch seiner Tätigkeit nachging. Wäre es nicht um die Tatsache, dass er schon x-hundert mal über die Spiele gewacht hatte, würde er sogar Interesse an den Disziplinen und den Teilnehmern haben. Aber für übermäßigen Enthusiasmus hatte er mittlerweile nichts mehr übrig, weshalb er sich in seiner spektralen Gestalt hoch über den Zuschauertribünen verschanzte und von dort aus gelangweilt dem Fechten zuschaute. Die Favoriten waren eindeutig, weshalb es nicht viel nützte weitere Vermutungen anzustellen. Nur der schwarzhaarige Pirat, John musste sein Name sein, tanzte ein wenig aus der Reihe. Gleiches galt für den alten Mann Namens Norton. Unter großen Furoren entwickelte sich ein unübersehbarer Konflikt zwischen den beiden, der sich baldig auf den Zuschauertribünen entlanden sollte. Vielleicht würde der alte Geist heute doch noch seinen Spaß haben.
Mit fast schon gewohnter Manier erschien die astrale Gestalt schließlich über den beiden Kontrahenten, die dabei waren sich auf den jeweils anderen zu stürzen. Was deutlich gegen die Regeln verstieß...

Und ihm gehörig auf die Nerven ging.

Der Forengeist war an keiner diplomatischen Lösung interessiert. Die beiden wollten Schmerz fühlen? Das konnte er einrichten. In seiner rechten Hand beschwörte er sein alteingesessenes Nudelholz, färbte es in der schwarzen Farbe des Rüstungshaki (Offtopic: Stufe 6) und haute es mit Wucht über die Köpfe der beiden Streithälse, ehe er einige Worte an sie richtete.
"Das nächste Mal wenn ihr eure Waffen und Fäuste in meinem Stadion erhebt, werde ich höchstpersönlich dafür sorgen, dass ihr die Olympia ohne Kopf verlasst!"
Er vergewisserte sich kurz der Wirkung seiner Worte und löste sich schließlich wieder in Luft auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 04.10.15
BeitragThema: Re: Zuschauertribünen   Do Dez 01 2016, 22:48

come from: Diszplin:"Fechten"

Wütend war er dem Schwertkämpfer gefolgt, als plötzlich eine Schwerspitze vor ihm aufblitzte. Wie aus Reflex zog er seine Schrotflinte und richtete sie auf den Oberkörper von John.
"Den brauch ich nicht, um dich zu einem Schweizerkäse zu verwandeln", gab erbost zurück und wartete nur auf eine Regung seines Gegenübers. Doch kam es dazu nicht. Wie aus dem Nichts tauchte in neben ihm eine geisterhafte Gestalt auf. Dessen Nudelholz wurde glänzend schwarz.
"Haki...?"
Im nächsten Moment bekam er diesen schwarzen Knüppel ab und wurde ein gutes Stück von John weggeschleudert. In seinem Kopf drehte sich alles und er wusste nicht mehr wo oben und unten war.
Nur brüchig hörte er die Stimme der geisterhaften Gestalt und sah sie wieder verschwinden. John hatte es scheinbar auch erwischt. Im nächsten Moment kam sein Kapitän angelaufen, der ihm wieder auf die Beine hob und zu seinem Platz brachte, damit sich der alte Mann ausruhen konnte. Sowas hatte er schon lange nicht mehr gesehen. Das Rüstungshaki war ihm natürlich ein Begriff, doch hatte er es bisher nur einmal in dieser ausgeprägten Form gesehen. Aber ein Geist war ihm bisher noch nie erschienen. Das musste er erstmal verdauen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eiserner BestandEiserner Bestand
Kopfgeld : 6.000.000 Berry
Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 17.09.15
Alter : 21
Ort : Pfalz
BeitragThema: Re: Zuschauertribünen   Fr Dez 02 2016, 13:48

Mit der Spitze seines Schwertes zielte er auf die Kehle des alten Mannes, während er seine Gorillaarm-Technik vorbereitete. Würde er mit seiner King Kong Injektion zuschlagen, würde der Kopf von Norton quer über die Tribüne fliegen. Dessen haltlose Drohung überging er einfach grinsend, während er ein zweites Mal tief ein und ausatmete, seine Oberarmmuskulatur spannte sich weiter an. Gleich wäre er soweit. Doch ehe er ein letztes Mal einatmete, erschien ein Geist vor ihm, mit schwarzem Nudelholz in der Hand und schlug ihm dieses auf den Kopf. Der Schwertkämpfer konnte sich im Gegensatz zu dem alten Mann auf seinen Beinen halten, doch schmerzte sein Kopf stark. Aus Reflex schlug er mit seinem Schwert nach dem Geist, doch dieser war schon verschwunden. Langsam verstaute er sein Schwert, als er sah wie ein mitgenommener Norton von Gildarts gestützt werden musste. Mit einem zufriedenen Gesichtsausdruck drehte er sich weg und holte sich ein Fass Rum, dass er schulterte. Er setzte sich auf einen freien Platz, abseits von den Eisenhand-Piraten und bekam noch mit wie drei seiner Crewmitglieder eine Medaille gewannen. Beim Tennis wäre er nun wieder dran gewesen, doch hatte er die Lust verloren und entschied sich nicht hinzugehen. Stattdessen machte er es sich mit dem Fass Rum gemütlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AdminAdmin
Kopfgeld : 11.000.000 Berry
Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 08.09.15
Alter : 24
Ort : Norden
BeitragThema: Re: Zuschauertribünen   Gestern um 03:12

Gildarts wollte gerade dem alten Mann zu seiner Bronze-Medaille gratulieren, als er in einen Streit mit John geriet, der die Herausforderung gegen Norton abgelehnt hatte, was zu dem drittklassigen Edelmetall für die Eisenhand-Piraten führte.
Der Rothaarige wollte noch dazwischen gehen, da erschien eine geisterhafte Gestalt. Sie trug ein Nudelholz mit sich, welches sich schnell schwarz färbte und auf die beiden Streithähne geschlagen wurde. Es traf sie beide hart und es sah auch sehr schmerzhaft aus. John versuchte sich noch an einem Gegenangriff, doch da verschwand die Person nach einem warnenden Monolog wieder.
Der Kapitän wusste gar nicht, was er sagen sollte und griff sich einfach Norton und führte diesen zu dem Platz, an dem zuvor noch John gesessen hatte. Seine Mannschaft ging über die freundschaftliche Rivalität, die er mit dem Schwertkämpfer führte. Daher musste er den Alten jetzt bevorzugen.
"Sieh mal, Norton! Jetzt ist das Turmspringen dran. Wendy und Luc machen auch mit! Und ist das...Karen? In einem Badeanzug", brachte er mit einer Mischung aus Unglauben und völliger Erstauntheit raus. Mit Karen hatte er in diesem Wettbewerb gar nicht mehr gerechnet. Und vor allem nicht in diesem Outfit. Sofort hing ihm ein langer Blutstropfen aus seiner Nase heraus. Er hätte es sich wohl nie träumen lassen seine Schiffszimmerfrau in einem Badeanzug jemals erblicken zu können. Etwas beiläufig richtete er den Blick auf seine Partnerin. Ihr ebenso hübscher Körper, samt Badeanzug ließ ihn nach hinten kippen und erhöhten den Blutausfluss aus seiner Nase.
Er kippte wieder nach vorne und nahm sich ein Taschentuch aus seinem Mantel und wischte sich die Nase ab.
Etwas peinlich berührt wurde seine Gesichtsfarbe etwas rötlicher und er hustete einmal kurz, um sich wieder zu fangen. Ihm wurde mulmig. Wenn die beiden Damen zusammen antraten und ihre grazilen Bewegungen vorführten, musste er mehr trinken, um nicht an einem Blutverlust zu sterben. Aus diesem Grund bestellte er lauthals ein ganzes Fass Starkbier. Ein Blick zu Norton verriet ihm, dass dieser den Alkohol genauso nötig hatte, weswegen er gleich noch eins bestellte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://onepiece-thebegin.forumieren.com
Gesponserte Inhalte
BeitragThema: Re: Zuschauertribünen   Heute um 23:19

Nach oben Nach unten
 
Zuschauertribünen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece - The Begin x) :: Ingame-Bereich :: Event Bereich :: Olympia Island-
Gehe zu: