One Piece - The Begin x)

In einem One Piece vor unserer Zeit...
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Disziplin: "Tennis"
Heute um 20:56 von Drake Bowman

» Disziplin: "Fechten"
Heute um 20:31 von Takage

» Die südlichen Schrotthügel
Heute um 13:49 von Kohana Hime

» Goa - Stadtzentrum
Gestern um 19:53 von Bonnie Butterboom

» Gray Terminal
Gestern um 18:57 von Gamemaster

» Hafen der Karateinsel
Gestern um 18:25 von Gamemaster

» Zuschauertribünen
Gestern um 03:12 von Gildarts Clive

» Disziplin: "Turmspringen"
Do Dez 01 2016, 20:10 von Rosè Bowman

» Apartment 61
Mo Nov 28 2016, 19:16 von Honoka

Piratenkaiser

Admiräle
Rebellionsführer
Claude Buffon
Gilda Thornes
Faust XVI Eduardo O'Collins
Yo Resel
Cipher Pol Leiter
Capricorn

Austausch | 
 

 Einsame Berghütte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Storyteller
Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 06.04.16
BeitragThema: Einsame Berghütte   So Sep 25 2016, 16:08

Platzhalter
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eiserner BestandEiserner Bestand
Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 29.12.15
BeitragThema: Re: Einsame Berghütte   So Sep 25 2016, 16:36

Drake come from Abgelegener Sandstrand

Nach etwa einer halben Stunde setzte er sich an den Wegesrand und schnaufte erst einmal durch. Dieses andauernde Bergauf war anstrengender als man dachte, gerade für ihn dessen Ausdauer eh nicht das gelbe vom Ei war. Was man nicht alles tat um im Leben weiterzukommen. Er seufzte, während er sich eine neue Zigarette anzündete. Die Schwester von Basil, wie Mad-Eye mit bürgerlichem Namen hieß, wohnte ziemlich abgeschieden von der Gesellschaft. Wen er so nachdachte war ihm auch klar warum, als Mitglied der Mafia musste er immer stark wirken, eine Schwäche würden die anderen sofort ausnutzen. So wie er es in gewisser weise tun wollte, allerdings waren normale Schläger nicht schlau genug soweit Abseits der Geburtsstadt nach Basil's Familie zu suchen, geschweige den das sie seine Quellen hatten. Diese hatten ihm sogar den ungefähren Aufenthaltsort von Lydia mitgeteilt. Die Sonne stand oben am Himmel und es war ziemlich warm auf dieser Insel. Allerdings war jetzt nicht die Zeit schlapp zu machen, also richtete sich der Raucher auf und ging weiter.

Nach einiger Zeit konnte er sein Ziel endlich erspähen, eine kleine Backsteinhütte inmitten einer großen Blumenwiese. Langsam näherte er sich dem Haus, auch schon eine ältere Dame das Haus mit einer Flinte in der Hand verließ und auf ihn zielte. Natürlich wurde er schnell entdeckt, immerhin gab es hier weit und breit keine Deckung. Er nahm die Hände nach oben und blieb stehen.
"Guten Tag, werte Frau. Schöner Tag heute nicht wahr? Basil schickt mich um nach seiner kranken Schwester Lydia zu sehen", sprach er freundlich und grinste.
Die ältere Dame schien allerdings nicht überzeugt, den sie zielte noch immer auf ihn. Misstrauisch blickte sie ihn an, ehe sie mit kratzender Stimme anfing zu sprechen.
"Warum kommt Basil dann nicht selbst", fragte sie ihn direkt.
Durchaus eine berechtige Frage, auf die der Raucher allerdings vorbereitet war.
Er geriet auf den Straßen von Saint Urea in eine Schießerei zweier Straßenbanden und liegt momentan im Krankenhaus. Basil hat mir allerdings etwas mitgegeben, er meinte es wäre ein Erbstück der Familie und ich soll es vorzeigen um meine Glaubwürdigkeit zu unterstreichen. Ich habe den Gegenstand in der hinteren Hosentasche, ich werde ihn ganz langsam heraus holen und ihn dann zu ihnen werfen, einverstanden", antwortete er mit ruhiger Stimme, wartete allerdings noch auf ein positives Signal der alten Dame.
Und das bekam er dann auch im Form eines Nickens, also griff er sich langsam in die Hosentasche und zog einen kleinen Lederbeutel aus dieser. Diesen hob er kurz in die Luft ehe er ihn zu ihr warf. Darin befand sich eine silberne Halskette, mit einem Bild darin. Diese wurde von Mad-Eye beschlagnahmt, als er das letzte Mal von der Marine verhaftet wurde. Auf dem Bild war seine Schwester abgebildet, eine hübsche Frau mit schwarzen Haaren. Allerdings wirkte sie auf dem Bild schon krank und schwach. Die ältere Frau hob den Beutel auf, allerdings zielte sie dabei weiterhin auf den blonden Mann. Als sie die Kette mit dem Bild allerdings sah, lief ihre eine Träne aus dem rechten Auge.
"Ich nehme mal an das ich die Hände damit herunter nehmen kann", hakte er nach.
Die Frau nickte nur und winkte ihn heran. Gemeinsam betraten sie das Haus, auf dem Bett lag die kranke, basse Lydia. Als sie sich erheben wollte, ging er schnell an der alten Frau vorbei, die sich als Griselda vorstellte und setzte sich auf die Bettkante, während er ihre Hände griff. Sie schaute ihn mit fragenden Blick an.
"Bleiben sie ruhig liegen, werte Dame. Ich bin ein Freund ihres Bruders und bin hier um sie zu besuchen, da er leider verhindert ist. Ich hoffe doch es geht Ihnen den Umständen entsprechend gut?"
Nach einem kurzen Hustanfall antwortete sie mit angeschlagener Stimme. Der Raucher entschied sich ihr nichts über den angeblichen Zustand ihren Bruders zu berichten. Nach einem kurzen Unterhaltung, war es Zeit sich zu verabschieden. Griselda meinte das das Gespräch Lyida zu sehr geschwächt hätte. Eine Sache hatte er allerdings noch, ehe er gehen wollte.
"Entschuldigen sie das ich Frage, haben sie aber etwas was ich Basil übergeben kann? Er wollte das ich ihm etwas mitbringe das ihn an Sie erinnert?"
Nach kurzem Überlegen gab Lydia Drake ihre Bürste, es war eine silberne Haarbürste in der ihr Name graviert war. Mit einem grinsen bedankte er sich und verließ die Hütte.

Nachdem er einige Meter Abstand zwischen sich und das Haus gebracht hatte, zog er die Teleschnecke aus seiner Tasche.
"Hallo Red, Smoke hier. Ich habe die Informationen. Wir treffen uns in der Taverne Himmelsamboss".

Nachdem Gespräch machte er sich auf dem Weg hinunter zum Strand.

Drake go to Innenstadt von Saint Urea
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
 
Einsame Berghütte
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Der einsame Wolf
» Berghänge
» Einsame Bank im Nirgendwo
» Einsame Insel (höhö :D) nur Grau und ich:)
» Street Cat´s-Einsame Insel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece - The Begin x) :: Ingame-Bereich :: Southblue :: Karate-Insel-
Gehe zu: